Vorzüge von Forstgreifern der Mesera-Serie

  • die Form der Bodenplatte wurde so konstruiert, dass sie den Zylinder und die Parallelstange vor Beschädigungen schützt
  • das Kolbenauge wurde stabil konstruiert, um auftretende Spitzenkräfte aufzunehmen
  • wesentlich stärkere Achsen als die alten Greifergenerationen
  • optimierte Krafteinleitung durch größere Befestigungen
  • geschützte Schmiernippel liegen innerhalb des Rahmens
  • die Spitzen der Schalen wurden für ein leichtes Eindringen in den Stapel ausgelegt
  • gehärtete und hartverchromte Bolzen gewährleisten eine lange Haltbarkeit
  • Spitzen der Greiferschalen aus hochfestem Verschleißstahl